Chanten? Was ist das? Ganz einfach ’singen‘. Chants sind einfache, kurze Lieder aus aller Welt (z.B. Kraftlieder, Mantras), die ständig wiederholt werden und dadurch anfangen, in und um uns zu schwingen und zu klingen. Wir singen alle gemeinsam, deshalb hört man den Einzelnen nicht raus, was wiederum eine Sicherheit für die ist, die sich (noch) nicht so trauen.  Wenn viele Stimmen klingen, schwingt alles noch viel mehr und das gibt ein echt tolles, befreiendes Gefühl.

              „Wenn einer aus der Seele singt, heilt er zugleich seine innere Welt.
                Wenn alle aus ihrer Seele singen und eins sind mit der Musik, 
                heilen sie zugleich auch die äußere Welt.“
                                                                                                        Yehudi Menuhin

 

Termine zum Chanten sind bis auf weiteres untersagt!

Doch wir lassen uns nicht unterkriegen. Deshalb sage ich Euch:

Singt, singt aus vollem Herzen, für Euch und für die ganze Welt, wann immer Ihr könnt und tanzt dazu so oft Euch danach ist. So heilen wir uns und senden Heilung, Frieden, Freiheit und Liebe in die Welt hinaus. 

Namasté